21.12.2018 Kakaozeremonie Wintersonnenwende und Mantra singen

Thema: Wintersonnenwende 


Schöpfe aus dem Vollen, bringe deine Seele zum scheinen und trage dein Licht in die Welt.

Der rohe Kakao aus Peru hilft uns unser Herz zu öffnen und kann helfen in Kontakt mit unserer innere Weisheit zu treten.


Zum Ablauf des Abends:

- Beginn ist die Kakao Zeremonie

- Gemeinsames OM-Chanting

- Vorstellungsrunde/Sharing

- Schamanische Heil- und Trommelreise

- Gemeinsames singen von Heilungsmantren


Energieausgleich: 25 €; Dauer 2,5 Stunden


ACHTUNG NICHT IN DEN PRAXISRÄUMEN IN DER ACKERSTR.!


Veranstaltungsort:

Creators Hub

Milastr. 4

Berlin/Prenzlauer Berg 


Nächste Termine & Themen für dieses Jahr:

21.12. Zeremonie Wintersonnenwende 

29.12. Meditation & Ritual für einen bewussten Jahreswechsel


Ines Seegers (seegers-praxis.de)  ist systemische Therapeutin und arbeitet unter anderem mit schamanischen Heiltechniken, Aufstellungen und dem innerem Kind. Sie leitet regelmäßige Selbsterfahrungsseminare und hat eine Praxis am Rosenthaler Platz.


Christina Sangita (christinasangita.com) ist Sängerin und Dozentin für indische Heilungsmantramusik und wurde in integraler Psychotherapie und nondualen Weisheitslehren ausgebildet. 

In ihrer Stimme drückt sich die Begegnung mit dem Göttlichen unmittelbar aus und sie vermittelt eine seltene Klarheit und Reinheit, durch die Zuhörer tiefe spirituelle Transformationen und Herzöffnungen erleben können. 

Foto von Mona Salem


27.02.2018 Heilabend mit Kakao: Metta- Meditation 19.00h - 21.30h

Wunderbare Metta Meditation der liebenden Güte.
Der Begriff „Metta“ entstammt der mittelindischen Sprache Pali und bedeutet übersetzt in etwa „Freundschaft“, „Allgüte“ oder „Freundlichkeit“. Gleichwohl ist damit auch die Liebe im buddhistischen Sinne gemeint.

Die Meditation ist in 5 Abschnitte unterteilt. Zunächst entwickelt man Freundlichkeit und Wohlwollen zu sich selbst, dann zu einer nahe-stehenden Person, anschließend zu einer neutralen Person und zu einer Person, die man nicht mag. Am Schluss werden alle Personen, die einem in Erinnerung kommen, in die Meditation mit eingeschlossen.

Die Metta Meditation kann helfen mehr Achtsamkeit, größere soziale Verbundenheit sowie positivere Beziehungen zu sich und anderen zu erfahren. Sie kann das Herz öffnen und mehr Zufriedenheit in unser Leben bringen.

Um eine intensivere Meditation zu erleben und das "Herz zu öffnen", gibt es die Möglichkeit, vorher Kakao mit Maca zu trinken. Roher Kakao schmeckt anders als die herkömmliche Schokolade, die wir kennen. Der Kakao, den ich verwende, entsteht durch die Kaltpressung ungerösteter Bohnen und hat noch alle Inhaltsstoffe, die das Glücksgefühl und Wohlbefinden steigern können. Maca ist ein peruanisches Kressegewächs und verhilft zur geistiger Wachheit und Leistungsfähigkeit.

Unkostenbeitrag für Kakao/Maca - Getränk: 5 €
Kosten: Meditation auf Spendenbasis

Um Anmeldung wird gebeten.

 

Ort: Invalidenstrasse 99/ U - Bahnhof Naturkundemuseum

Bitte dicke Socken oder Hausschuhe mitbringen.


Dienstag, 09.01.2018: Neujahrsmeditation

In der Neujahrsmeditation für 2018 geht es darum Vergangenes abschließen und Platz für neue Erfahrungen zu schaffen.

 

Wir blicken auf das alte Jahr mit seinen Ereignissen, Erlebnissen und Erfahrungen zurück. Wir lassen das alte Jahr vor unserem inneren Auge nochmal Revue passieren.

 

Bist du dankbar für die Entwicklung und Erfahrungen die dir das alte Jahr gebracht hat? Oder ist da eine Wut oder ein Schmerz der da ist?

 

 

Was wünscht du dir fürs kommende Jahr? Lauschen wir in Stille und hören auf unseren Körper und unsere innere Stimme. Erleben wir 2018 und erschaffen uns zunächst mental neue Situationen. 

 

Willkommen im neuen Jahr!

 

Dienstag, 09.12.2018 

Uhrzeit: 19h - 19.30h 

Kosten: Auf Spendenbasis