Kasse oder Selbstzahler?
Kasse oder Selbstzahler?

Kosten und Kassenabrechnungen

 

Mein Honorar beträgt 60 Euro pro Stunde. 

 

Schnupperstunde: 40€ 

 

DEZEMBER- AKTION: 3 Sitzungen für 150€,

 

Ab Januar- Packete:

3 Sitzungen: 170€

5 Sitzungen: 270€

10 Sitzungen: 50€ pro Sitzung (auch in Teilzahlungen möglich).

 

Ich verwende verschiedene Techniken von Hypnose, über Atemtherapie und Aufstellungen. Gemeinsam entscheiden wir, welche Methode für sie am Besten ist. 

 

Die meisten Menschen erleben nach wenigen Sitzungen eine deutliche Besserung ihres Zustandes.

 

Selbstzahler haben den Vorteil, dass Sie absolut anonym bleiben. Auch lange Wartezeiten um eine Therapie zu beginnen, entfallen.

 

Ich biete Ihnen ein kostenloses telefonisches Erstgespräch von 20 Minuten an.

 

Gesetzliche Krankenkassen zahlen ausschließlich für ärztliche oder ärztlich verordnete Leistungen.
Heilpraktikerleistungen, wie sie in meiner Praxis erbracht werden, werden daher von diesen Versicherungen in der Regel leider nicht erstattet. Dennoch kann es sinnvoll sein, als gesetzlich Versicherter bei seiner Krankenkasse nachzufragen, ob und welche Leistungen von Heilpraktikern möglicherweise doch erstattet werden. Der Wettbewerb der Kassen untereinander macht hier vielleicht etwas möglich.

 

Einige privaten Krankenkassen sowie Zusatzversicherungen für Heilpraktiker können die Kosten übernehmen. Sprechen Sie dafür vorab mit Ihrer Krankenkasse.

 

Folgende Versicherungen bieten eine Zusatzversicherung für Heilpraktiker an (ohne Gewähr):

 

Münchener Verein

Tarif: Naturmedizin 1000 – T175

 

AXA

Tarif: EG080-U

 

Continentale

Tarif: CEB-PLUS-U

 

Nürnberger

Tarif: AMed

Württembergische

Tarif: NH

 

Die Behandlung ist umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 14 Buchst. a USTG; Umsatzsteuerliche Behandlung der Leistung von Heilpraktikern und Gesundheitsfachberufen.